Aktuelles zum Thema Nachrichten

Klimaschutz - Johnson: Klimakonferenz ist "Wendepunkt für die Welt"

Mo 20 Sep 2021 19:47:00 CEST

Kriminalität: Tankstellen-Kassierer wegen Corona-Maske erschossen

Mo 20 Sep 2021 19:34:00 CEST

Darmstadts Rotsünder Schnellhardt für zwei Spiele gesperrt

Mo 20 Sep 2021 19:24:43 CEST

 

 

 

 

 

        

            Meine Gedichte......

  Mein Rückblick...
Zurück ich in mein Leben seh 
und frage mich, wo ich jetzt steh?
Dann merk ich, dass die Welt sich dreht,
doch mein Leben sich im rückwärts bewegt.
Der Tod eines Menschen, die mir die Liebste war,
hab ich nicht vergessen, das ganze Jahr.
Doch Tod, das ist keine Wiederkehr,
Zurückgebliebene bleiben hier.
Erinnerungen die sind mir geblieben,
das bleibt mir von meiner Lieben.
Dann werde ich dankbar und schau noch Mal zurück,
sie wird lebendig, ich spüre Glück.
Jetzt hab ich die Kraft nicht nur Rückwärts zu sehn,
weiter zu leben und vorwärts zu gehn.
(03.11.2010 P. Tiedemann)
 
Yoga in Winterberg
Nach Winterberg bin ich gefahren,
zum spüren in mich selbst hinein,
durch Yoga wollte ich erfahren,
wie Geist und Seele werden eins,
doch schnell wurde mir klar, 
wie wichtig auch der Körper war.
Im Dreiklang liegt die Melodie,
sind Körper und Geist mit der Seele in Harmonie.
Die Meisterin war immer bedacht,
dass wir alles richtig gemacht.
Zuerst zeigte sie wie die Übungen geh'n,
damit wir richtig Yoga versteh'n,
Ihr Zuspruch war: Horcht in euch hinein,
alles was gut tut, soll für euch sein.
Am Morgen vor dem Frühstück fanden wir uns ein,
Zur Meditation in unser selbst hinein,
darnach ging es weiter mit tanzen uns schrei'n,
mit der Atmung kam Ruhe in uns hinein.
Die Klangschalen bestehen aus 18 Metallen,
sie erzeugen Töne die lange nach hallen.
Dynamisches Yoga, ich war wie von Sinnen,
es schüttelte mich wie ein Baum in Winden.
Nun sind wir hier und danken dem,
der unser Schöpfer ist, durch den wir besteh'n.
Hat dieser Gott nicht alles bedacht
und unsern Körper mit Geist und Seele gemacht?
Hier hab ich gelernt: Im Dreiklang liegt die Melodie,
sind Körper und Geist mit der Seele in Harmonie.
(24.02.2011 P.Tiedemann)

Meine Träume- Fantasien...
Warum habe ich keine Träume, warum keine Fantasien,
warum ist es in mir dunkel, kann dem Dunkel nicht entflieh'n?
und in dieser schönen Welt, glücklich und zufrieden leben.
Doch das Leben hat bei mir, plötzlich über Nacht,
meine Träume, Fantasien, weit von mir hinweg gerafft.
Eines muss ich mühsam lernen, Warum - Fragen stellt man nicht.
Licht macht Dunkel wieder hell, lässt Träume neu entsteh'n,
hab ich das für mich entdeckt, wird's im Leben weiter geh'n.
Jetzt kommen mir Erinnerungen, das Kind wird in mir wach,
um Fantasien brauch ich nicht ringen, das Licht kommt wieder sacht.
Doch Licht allein ist mir zu wenig, das Licht, dass ich entdeckt,
ist Gott, der mir das Licht gegeben
und mir die Hoffnung neu ansteckt.
(17.11.2010 P.Tiedemann)


 

Meine erste Nacht bei dir….

Zum Essen hattest du mich geladen,

pünktlich sollte ich auch sein,

einen schönen Abend wollten wir haben,

und feiern unser Wiederseh‘n mit Wein,

der Abend neigte sich dem Ende,

nach Hause wollte ich zurück,

ich merkte schnell es wär verrückt,

denn draußen schneite es ohne Ende,

das gab dem Abend eine Wende,

ich blieb darum die ganze Nacht,

Gefühle regten sich ganz sacht,

beim Schlafen in deinem Bett,

doch bald schliefen wir im Duett.

(05.12.2010 P.Tiedemann)

 

Ein Tag geht zu Ende...

zum schlafen leg ich mich,

Dank will ich noch senden,
mein Vater jetzt an dich.

 

Um Frieden der Gedanken,

bitt ich dich für die Nacht,

möchte für den Tag dir danken
und eine gute Wacht.

 

Ich leb nicht hier alleine,

in dieser heutigen Nacht,

will bitten für die Meinen,

um deine liebes Macht.

 

Die Wege die wir gehen,

will ich in deinem Licht besehen,

lass sie nur für mich bestehen,

dann darf ich morgen weiter gehen.
(23.01.2011 P.Tiedemann)

  

DIEZWEI SEITEN DES MENSCHEN...

Der Mensch von Urzeit her,

hat zwei Seiten sonst keine mehr,

die eine Seite die du von vorne siehst,

dort hat er oben das Gesicht,

zwei Hände die er auch noch hat,

sind zu seinem Schutz gemacht.

 

Die andere Seite ist die von hinten,

die wir nicht so gut finden,

die Seite von hinten ist schutzlos gemacht,

dort ist der Rücken und trägt alle Last,

hinten kann man die Hände nicht benutzen,

um die Last vom Rücken  zu schupsen,

 

Die Moral von diesem Gedicht:

Siehst du ein Mensch in seinem Gesicht,

dann denke daran.....

siehe den Menschen von zwei Seiten an.

(29.01.2013P.Tiedemann)

 

Ein Wochenende mit dir verbracht...

Ein Wochenende mit dir verbracht,

ist schöner noch, wenn du noch bleibst die Nacht.

Dann fühle ich mich dir ganz nah

und frag mich, ist das auch wahr?

Schwer fällt es mir, von dir zu geh'n,

bin ich zu Haus, freu ich mich auf ein Wiedersehn.

(10.01.2011P.Tiedemann)

 

Der Frühling kommt...

Schon wieder ist der Tag vorbei,
ich Blick nochmal zurück,
der Wald lag im Winterkleid

 

und hat mich tief entzückt
doch hat der Wetterfrosch heut Recht,
es soll der Winter geh'n
und Wärme Lüfte weh'n,
ist das uns jetzt schon Recht?
P. Tiedemann 26.01.2013

 

Heute ist es wahr geworden,
der Wetterfrosch hat,s vorhergesagt,
der Winter hat verloren,
der Frühling kommt mit Macht,
die Freude dass der Winter geht,
die noch in meiner Hoffnung fehlt.

P. Tiedemann 27.01.2013

 

Feiern wir Geburtstag, leben wir noch....


Heute bin ich wieder hier

feire dein Geburtstag mit dir,

wirst du älter auf Erden,

kommen auch Beschwerden,

geht es dir wieder gut,

hast du neuen Mut,

das eine hast du nicht verloren,

du bist als Optimist geboren,

ein Mann der in deinem Leben ist,
der öfters redet blöden Mist,

hast du in dein Herz geholt,

eventuell gar nicht gewollt,

das vierte Mal feiert er hier

dein Geburtstag mit dir,

an diesem Tag ist es Brauch,

beschenkt man sich auch,

das beste hat er dir gegeben,

es ist das Herz im Menschenleben,

du gibst ihm jeden Tag dafür,

die Liebe die er durch dich spürt,

ein Wunsch hat dieser Mann von dir,

dass Peter noch lange spürt ein „Wir“.

(07.12.2013 P.Tiedemann)

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein Traum geht 2012 in Erfüllung

Ein Traum geht 2012 in Erfüllung... Segeltörn auf der Ostsee mit Kai und Dirk

 

 

Eine Möve im Wind... Zings 2013